Uncategorized

Online eine GmbH gründen

By 6. November 2018 No Comments

Die Gründung einer Firma war lange Zeit vom Ausfüllen unzähliger Formulare bei verschiedensten Behörden geprägt. Damit ist jetzt Schluss! Eine Firmengründung kann jetzt jede und jeder selber bequem vom Bürostuhl aus vorbereiten. Und das schnell, günstig und unabhängig. Der Onlineschalter «EasyGov.swiss» und Startzentrum machen es möglich.

Mit einer neuartigen Anleitung aus der «Startbox», einer digitalen Werkzeugkiste für Gründende und Jungunternehmen (startzentrum.ch), werden Gründende jetzt noch selbständiger. Schritt für Schritt wird damit durch den Gründungsprozess einer GmbH geführt. Dabei geben die Gründenden die Zügel nie aus der Hand und bestimmen damit von Anfang an selbst über die Geschicke ihres Unternehmens. Das stärkt das Verständnis für Verantwortlichkeiten einer Unternehmerin oder eines Unternehmers, spart Kosten und bewahrt die Unabhängigkeit von jungen Unternehmen. Möglich macht es der Onlineschalter «EasyGov» des Staatsekretariats für Wirtschaft (SECO).

Mit dem Onlineschalter können Behördengänge zur Firmengründung, die Anmeldung der AHV, der Mehrwertsteuer und der Unfallversicherungen an einem Ort erledigt werden. Seit neuestem sind auch Änderungen im Handelsregister möglich. Alle nötigen Formalitäten können auf EasyGov eruiert und erledigt werden. Das erspart neuen und gestandenen Unternehmen viel Bürokratie und vereinfacht die Arbeit zwischen Unternehmen und Behörden.

Die beiden Plattformen EasyGov.swiss und Startzentrum.ch werden laufend mit neuen Funktionen ergänzt. Bis Ende 2019 sollen auf EasyGov alle gängigsten Behördengänge für Unternehmen erledigt werden können. Auf der Seite des Startzentrums sollen bis Anfang 2019 Anleitungen für die Gründung von Einzelunternehmen, AG und Kollektivgesellschaft hinzukommen.

Ausprobieren kann man die beiden Plattformen unter: startzentrum.ch/firmengruendung/gruenden-gmbh/